#03 AUSRÜSTUNGSPRÜFUNG

Geräte, Fahrzeuge und PSA einsatzbereit durch geplante und rechtskonforme Prüfung und Wartung.

IQFS-Grundlagen

Die Feuerwehr arbeitet mit modernster Technik. Damit diese Ausrüstung jederzeit sicher eingesetzt werden kann, ist eine regelmäßige Prüfung und Wartung zwingend notwendig und auch gesetzlich vorgeschrieben. Es gibt eine Vielzahl von Prüfrichtlinien, Wartungsplänen und Vorgaben der Hersteller die dabei berücksichtigt werden müssen.

IQFS-Schwerpunkte

Verantwortliche Person(en) für den Bereich Ausrüstungsprüfung • Gerätekartei und Inventarisierung • Prüfungs- und Wartungsrichtlinien der DGUV bzw. der Hersteller • DGUV-3-Prüfung • Reparatur und Wartung nach Mängelmeldungen • Ausarbeitung von Checklisten • rechtskonforme Prüfungsdokumentation